Rauchfrei

Rauchfrei

Rauchfrei werden ist eigentlich ganz leicht

Raucher sind durch eine Kombination von Nikotinsucht und “Gehirnwäsche” zum abhängigen Konsumenten von Zigaretten geworden. Viele Raucher sind der Meinung, dass es sehr schwer sei rauchfrei zu werden. Viele Menschen haben schon mit dem Rauchen aufgehört und auch keine Probleme mit “Entzugserscheinungen” gehabt.

Wer als Raucher den ehrlichen Willen hat, mit dem Rauchen aufzuhören und rauchfrei werden will, schafft es auch. Es ist leichter als man glaubt.

Den einzigen Fehler den man nicht machen sollte ist nur mit Willenskraft aufzuhören. Das schaffen die wenigsten. Der Raucher der rauchfrei werden möchte, benötig für sich individuelle logische und emotionale Gründe damit er mit dem Rauchen aufhört.

Schon besser ist es sich mit einem Buch oder einem Seminar mit dem Thema zu beschäftigen. Wer als Raucher so an die Sache herangeht hat eine sehr große Chance auf einen dauerhaften Erfolg.

Zigaretten braucht kein Mensch. Zigaretten kosten viel Geld und rauben dem Raucher Lebensqualität und Gesundheit. Rauchfrei werden ist die Lösung.

Wer täglich eine Schachtel Zigaretten raucht bezahlt dafür ca. 4 – 5 € pro Tag. Das sind 120,- bis 150,- € pro Monat. Im Jahr ergibt es eine Summe von über 1.500,- €. Wenn Sie rauchfrei werden können Sie viel Geld sparen

In zehn Jahren sind das 15.000,- € nur für Zigaretten. In zwanzig Jahren sind das 30.000,- € nur für Zigaretten. Die Zigaretten kosten den Raucher eine ganze Menge Geld. Wer statt Zigaretten zu rauchen das Geld anderweitig anlegt, oder für einen erholsamen Urlaub ausgibt, hat mehr davon. Ganz abgesehen von den gesundheitlichen Auswirkungen.

Walter Eisele

P.S.: Ich weiß, viele von Ihnen sind enttäuscht, was man so als Nichtraucher-Hilfen findet. Ich habe mit der >>Sofort-Schluss-Methode<< schon viele Menschen  geholfen damit sie rauchfrei werden.

Hier geht´s wieder nach oben zu Rauchfrei
Hier geht´s wieder zur Hauptseite Rauchen aufhören.

Hier finden Sie mich in den sozialen Medien
Facebook
Twitter
Youtube

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*