Nikotinentzug

Vor dem Nikotinentzug haben viele Raucher Angst. Nikotin ist eine schnell süchtig machende Droge. Daher ist Nikotinentzug für den Körper sehr wichtig. Und die Symtome sind gar nicht so schlimm, wie viele vermuten.

Nikotin ist eine farblose, ölige Verbindung, die den Raucher süchtig macht. Sie erzeugt Abhängigkeit rascher als jede andere der Menschheit bekannte Droge, manchmal reicht dazu schon eine einzige Zigarette. Jeder Zug an einer Zigarette transportiert Nikotin über die Lunge ins Gehirn, und diese Dosis wirkt rascher als Heroin.

Damit beginnt auch der Nikotinentzug

Nikotin ist eine rasch wirkende Droge, und der Nikotinspiegel im Blut fällt dreißig Minuten nach dem Rauchen einer Zigarette um etwa die Hälfte, nach ca. einer Stunde auf ein Viertel ab. Das erklärt, warum die meisten Raucher etwa 20 Zigaretten am Tag rauchen.

Der Nikotinentzug macht sich spätetens nach 30 – 40 Minuten bemerkbar

Sobald der Raucher seine Zigarette ausdrückt, beginnt das Nikotin rasch den Körper zu verlassen, und der Raucher beginnt an schwachen Entzugserscheinungen zu leiden. Was macht ein Raucher gegen den Nikotinentzug? Ja, er steckt sicg gleich wieder eine Zigartte an. Nur damit ist es nicht getan, denn der Nikotinentzug ist nach 30 – 40 schon wieder da,

Die tatsächlichen Entzugserscheinungen beim Nikotinentzug sind so schwach, dass den meisten Rauchern nie bewusst wird, dass sie tatsächlich drogensüchtig sind.

Zum Glück ist es leicht von der Droge Nikotin freizukommen, doch erst einmal muss ein Raucher akzeptieren, dass er süchtig ist.

Hier geht´s wieder nach oben zu Nikotinentzug.
Hier geht´s wieder zur Hauptseite Rauchen aufhören.

Hier finden Sie mich in den sozialen Medien
Facebook
Twitter
Youtube

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu

  1. Bundeskanzler Schmitt sagt:

    Hallo,
    ja wie kommt man denn vom Rauchen los, wenn es so leicht ist?
    Mir kommt das gar nicht leicht vor, habe es schon 100mla versucht.
    Bin dankbar um jeden kostenlosen Tip.
    LG
    ralph rudolph

    • wp_admin sagt:

      Hallo,
      ich gehe einmal davon aus, dass Sie nicht Altbundeskanler Schmitt sind. So, jetzt zu Ihrer Frage in der eigentlich schon die Antwort liegt. Sie schreiben “..habe es schon 100 mal versucht”. Wenn man im Leben etwas erreichen will, darf man es nicht halbherzig “versuchen”, sondern man muss eine Entscheidungen treffen und diese dann 100%-ig durchziehen. Mein kostenloser Rat daher: Treffen Sie JETZT die Entscheidung Nichtraucher zu werden und stellen Sie sich der Verantwortung es auch zu tun. Mir ist schon klar, dass das etwas Disziplin erfordert, aber das ist der kleinere Preis. Nur Sie selbst können sich zum Nichtraucher machen und dabei hilft natürlich mein Seminar. Das kostet 49,- €, aber das wissen Sie ja.

    • Osawanea sagt:

      Bei mir hat es damit funktioniert. Habe mich schon echt ewig abgemücht und bin immer wideer Rückfällig geworden. Schon seit sechs Monaten Nichtraucher. Echt super. Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*